Fremdformat wurde 2012 in Heidelberg gegründet und beschäftigt sich hauptsächlich mit der Herstellung von individuellem Schmuck und Kunst. Ein Grossteil der Schmuckerstellung basiert auf der Verwendung von Materialien aus dem industriellen Bereich. Oft wird dabei Altes wiederverwertet und Formen neu interpretiert. Die Wiederverwendung von Gebrauchtem und die Zweckentfremdung des eigentlichen Gegenstandes bilden dabei die Grundlage für neue Ideen und tragen gleichzeitig zu einem nachhaltigen Umgang bei. So wird jedes Stück einzeln und von Hand gefertigt. Mit viel Liebe zum Detail und unter Verwendung der teilweise rauen und puristischen Industriewerkstoffe entstehen Schmuckstücke von aussergewöhnlicher Einfachheit und klarem Design.

myfoldermyfoldermyfoldermyfoldermyfoldermyfoldermyfoldermyfoldermyfoldermyfoldermyfoldermyfoldermyfoldermyfoldermyfoldermyfoldermyfoldermyfoldermyfoldermyfoldermyfoldermyfoldermyfoldermyfoldermyfoldermyfoldermyfoldermyfoldermyfoldermyfoldermyfolder